Platzreife

Platzerlaubnis (Abkürzung PE), auch Platzreife, muss ein Golfspieler haben, um auf einem nicht-öffentlichen Golfplatz spielen zu dürfen.

So ist es für jeden Golfer erforderlich, grundlegende Regel- und Etikette-Kenntnisse sowie ausreichend golferische Fähigkeiten zu erlangen, bevor es auf die Golfrunde geht.Diese Platzreife ist ein nicht geschützter Begriff und kann theoretisch von jeder Person ausgestellt werden. In der Praxis werden jedoch nur PE´s anerkannt, die von einem Professional ( PRO ) abgenommen wurden, der Standort dieser Prüfung kann im Inland, aber auch im Ausland liegen.

Es werden alle Platzerlaubnisprüfungen von qualifizierten Golfschulen in In- und Ausland von unseren Partnerclubs anerkannt.

Bitte senden Sie nach der Anmeldung diese Platzerlaubnis als Fax zu, gerne auch

als gescanntes Dokument per E-Mail. Wir leiten dieses Dokument zusammen mit Ihren Anmeldeunterlagen an Ihren neuen Partnerclub zur Kartenbestellung weiter.